KL-Aktuell

01. März 2011 Kaiserslautern - News

polizei_kl.gifAufmerksame Kassiererin verhinderte Betrug

Die Polizei sucht einen Trickbetrüger, der versucht hat, eine Bankangestellte übers Ohr zu hauen. Der unbekannte Mann war am Freitagvormittag in einer Bankfiliale im Stadtgebiet aufgetaucht und wollte sich Geldscheine wechseln lassen. Als er die gewünschten Scheine bekommen hatte, überlegte er es sich plötzlich anders und wollte die Wechselaktion wieder rückgängig machen und „seine Scheine“ wieder haben.

Der aufmerksamen Kassiererin war jedoch nicht entgangen, dass der Mann nicht alle gewechselten Scheine zurück gab, sondern einige in der Hand zusammengeknüllt hatte und fest hielt. Erst nachdem sie den vollen Wechselbetrag von dem Unbekannten erhalten hatte, händigte sie ihm die ursprünglich überreichten Scheine wieder aus. Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann ausländischer Staatsangehörigkeit, der gebrochenes Deutsch sprach. Dem Äußeren nach zu urteilen dürfte er südländischer Herkunft sein. Er hat kurze dunkle Haare und einen etwas dunkleren Teint. Seine Kleidung war ganz in Schwarz gehalten. Auffallend an dem Mann: Er hat viele Goldzähne. Weitere Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06 31 / 3 69 – 26 20 entgegen.

 

Kriminaldirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631/369-0

 

Quelle: Polizei.rlp.de

 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Kaiserbrunnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok