KL-Aktuell

Trio Acoustik Soul in der Fruchthalle

Vorletzter Kulturlivestream mit international bekannten Musikern

Kaiserslautern, 13.05.2020

Diese Musiker haben schon mit Größen wie James Brown, Alicia Keys, Mariah Carey, Ronan Keating oder auch Mary J.

Blige zusammen auf der Bühne performt. Am 14. Mai dürfen wir im vorletzten Kulturlivestream ein großartiges Trio begrüßen, das uns den Abschied von dieser Eventreihe von KL.digital und Kulturreferat sicher nochmal um einiges emotionaler gestalten wird.

„Wieder ganz fantastische Musiker, die international unterwegs und gefragt sind. Mitbringen werden sie uns in diesem Gig Covers, aber auch eigene Songs, die in die Zeit passen und die ihre Fans in Kaiserslautern sehr gerne hören werden. Eine der letzten Gelegenheiten, die Events dieser Reihe mitzuerleben. Viele haben diese beliebten 17-Uhr-Events ganz fest in ihren Kalendern eingetragen, sich online getroffen und miteinander kommuniziert oder im Nachgang diese wundervollen Auftritte miterlebt. Es gibt noch immer die Möglichkeit zu spenden, wenn es Ihnen gefallen hat und wenn Sie auf diese Weise eine kleine Wertschätzung an die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler transportieren wollen. An alle, die uns so großzügig mit Spenden bedacht haben, ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle“, so Dr. Christoph Dammann, Leiter des Referates Kultur. Das städtische Konto hat die IBAN DE 69 5405 0110 0000 1146 60. Unter dem Verwendungszweck „Kulturlivestream“ kommt jeder Betrag direkt an.

Auch die Projektpartnerin KL.digital GmbH zieht durchweg positive Bilanz. „Wir haben mit diesem Angebot neues Terrain betreten – und es wurde von Beginn an sehr gerne angenommen. Wir haben dabei selbst auch viel dazu gelernt, einiges technisch weiterentwickelt und konnten unsere Expertise an andere Kommunen oder Einrichtungen weitergegeben, um Ideen, Umsetzung und Know-how zu teilen. Mit dem herzlich digitalen Angebot haben wir versucht, Kultur und Digitalisierung auf beste Weise zu verbinden, Menschen miteinander in einen Austausch zu bringen, die Kulturszene bekannter zu machen und darüber hinaus finanziell zu unterstützen. Auch viele ältere Menschen haben gerne bei den Offenen Kanälen reingeschaltet, um teilzuhaben. Alles in allem ein großartiges Projekt, das nun aber auch guten Gewissens durch reale Begegnungen und Auftritte wieder in den Hintergrund treten darf und muss“, erklärt Dr. Martin Verlage, Geschäftsführer bei KL.digital.

Das Acoustik Soul-Trio freut sich jedenfalls sehr auf den Auftritt. Sänger und Gitarrist Myk Sno ist gebürtig aus Indiana, er hat mehr als die Hälfte seines Lebens in Deutschland verbracht und hier seine Musikkarriere aufgebaut. Er ist bekannt in ganz Europa, auf großen und kleinen Bühnen. Wenn nicht Solo mit Gitarre, ist er mit seinen Bands “Acoustik Soul“ und “The Soulful Experience“ unterwegs, gerne auch mal auf Stadtfesten. Mit seiner emotionalen Soul-Stimme verzaubert er sein Publikum. Myk stand schon auf der Bühne mit Größen wie Mariah Carey und James Brown.

Ray Mahumane ist durch und durch Musiker und Liedermacher. Er startete seine Karriere auf einem gesunden Fundament mit einem Privatstudium der Jazz-Gitarre. Mit seiner Liebe zum Jazz, Soul, Funk und Gospel hatte er es sehr schwer in einer dominanten Rockwelt. Doch er blieb seinen Idolen George Benson und Marvin Gaye treu. Mit eisernem Willen, viel Talent und dem festen Glauben an seine Vision gelang es ihm, mit großen Künstlern wie Mary J. Blige, Ronan Keating und vielen anderen auf der Bühne zu stehen. Er ist jetzt ein sehr gefragter Gitarrist in zahlreichen Bands und veröffentlicht auch eigene Kompositionen im Netz.

Kevin Iszard ist Sänger und Songwriter. Er stammt ursprünglich aus North Carolina, wo er seinen Universitätsabschluss in Musik absolviert hat. Bevor er die Staaten verließ, hatte er viele Auftritte mit bekannten Künstlern wie KC & Jo Jo, Destiny’s Child und Joe. Nach seiner Ankunft in Europa erhielt er seine Chance, er war in den Charts mit der Band Poetry “n” Motion mit dem erfolgreichen Song “Romeo and Juliet” und hatte Videoauftritte auf MTV und Viva mit “Can’t mess‘ von der Band Square One. Hier in Europa gab es Auftritte mit Stevie Wonder, Mariah Carey und Alicia Keys. Weltweit tritt er mit seiner Luxus-Hochzeit und Firmen-Band “The Fire and Ice Showband‘ auf.

Der Stream startet um 17 Uhr auf der herzlich digitalen Facebook-Seite und dem YouTube-Kanal von „herzlichdigital“. Wer analog dabei sein möchte, schaltet einfach beim Offenen Kanal Kaiserslautern, dem Offenen Kanal Trier oder bei Nahe TV in Idar-Oberstein ein. Unter https://www.herzlich-digital.de/mit-kultur-livestreams-durch-die-krise/ findet man nochmals eine genaue Anleitung, wie man alle Events mitverfolgen kann und eine Auflistung aller vergangenen Auftritte, die auch nach der Liveschaltung aufgerufen werden können.



Autor/in: Pressestelle

Aktualität unserer Pressemitteilungen

Liebe Leserinnen und Leser, die Informationslage rund um das Corona-Virus ändert sich permanent. Sie lesen hier eine Pressemitteilung, die unseren Wissensstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wiedergibt (siehe Datum). Wir können diese Texte nicht permanent auf dem neuesten Stand halten, sondern veröffentlichen bei Bedarf im Normalfall eine neue Pressemitteilung. Bitte schauen Sie also vorsichtshalber nach, ob es zu dem hier behandelten Thema etwas Neues gibt. Sie finden unsere neuesten Publikationen in dieser Übersicht.

Fokusthema: Corona-Virus


Quelle: https://www.kaiserslautern.de
 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Brunnen
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.